Kroatien

Viele Flüchtlinge bewusstlos aus überladenem Auto gerettet

Zagreb. Dutzende Flüchtlinge, die in einen Kleintransporter gepfercht waren, sind in Kroatien aufgegriffen worden. Das berichteten die Medien am Sonntag in Zagreb unter Berufung auf die Behörden. Die 62 aus Pakistan und Afghanistan stammenden Menschen seien am späten Samstagabend von der Polizei auf der Autobahn südöstlich der Hauptstadt Zagreb entdeckt worden. Viele waren durch das Einatmen von Kohlenmonoxid und Unterkühlung bereits bewusstlos.