Amtseid

Bill English als Premierminister in Neuseeland vereidigt

Bill English ist Neuseelands neuer Premierminister. Vor einer Woche war der bisherige Staatschef John Key überraschend abgetreten.

Bill English rückt nach vorne. Der bisherige Finanzminister Neuseelands amtiert ab sofort als Regierungschef.

Bill English rückt nach vorne. Der bisherige Finanzminister Neuseelands amtiert ab sofort als Regierungschef.

Foto: Hagen Hopkins / Getty Images

Wellington.  In Neuseeland ist der bisherige Finanzminister Bill English als neuer Regierungschef vereidigt worden. Er trat die Nachfolge von John Key an, der nach acht Amtsjahren vor gut einer Woche überraschend seinen Rücktritt angekündigt hatte. Er sagte, er wolle mehr Zeit für die Familie haben.

English (54) und seine Stellvertreterin Paula Bennett (47) legten den Amtseid am Montag vor der Generalgouverneurin Patsy Reddy in der Hauptstadt Wellington ab. Reddy vertritt in Neuseeland die britische Königin Elizabeth II., die Staatsoberhaupt ist. Bennett ist auch Ministerin für Klimawandelfragen. (dpa)