islamismus

Mutmaßlicher Taliban-Kämpfer in Sachsen-Anhalt gefasst

Karlsruhe. In Sachsen-Anhalt ist ein mutmaßliches Mitglied der radikalislamischen Taliban festgenommen worden. Der 19-Jährige soll sich seit 2013 in Afghanistan an Kampfhandlungen beteiligt haben, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Nähere Angaben zu den Umständen der Festnahme wurden nicht gemacht. Der junge Mann werde der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung verdächtigt, hieß es. Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erließ Haftbefehl. Die Taliban kämpfen in Afghanistan für einen allein auf islamischem Recht basierenden Gottesstaat. Sie verüben häufig Anschläge, bei denen auch Zivilisten sterben.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos