Libyen

Hilfsorganisation – Tote bei Angriff auf Flüchtlingsboot

Berlin/Rom. Nach Angaben der deutschen Hilfsorganisation Sea Watch wurde am Freitag ein Flüchtlingsboot angegriffen. Mehrere Menschen seien ums Leben gekommen. Die Besatzung eines Speedbootes mit der Aufschrift „Libysche Küstenwache“ habe das Schlauchboot mit etwa 150 Menschen an Bord geentert und sei mit Knüppeln auf die Passagiere losgegangen. Das Gefährt sei umgekippt und der Großteil der Menschen ins Wasser gerutscht. Ein Sprecher der libyschen Marine in Tripolis erklärte, er habe nichts von dem Vorfall gehört.