Paris

Bonjour, Angie!

Paris.  Bereits einen Tag vor dem heutigen EU-Gipfel der 27 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava haben sich der französische Präsident François Hollande und die Bundeskanzlerin Angela Merkel im Élysée-Palast getroffen. Die beiden demonstrierten vorbereitend auf das Treffen wieder einmal mehr deutsch-französische Einigkeit, die Begrüßung fiel sichtbar herzlich aus. Beide Staatschef forderten eine klare „Agenda“ zur Stärkung der Europäischen Union. Es gehe um Themen wie Sicherheit und Verteidigung, die wirtschaftliche und die soziale Zukunft Europas. Großbritannien, das nach der Brexit-Abstimmung die EU verlassen will, wird bei dem Spitzentreffen nicht dabei sein.