migration

Österreich droht Ungarn in der Flüchtlingsfrage mit Klage

Wien. Österreich hat Ungarn mit einer Klage gedroht, sollte das Nachbarland nach EU-Regeln zurückgeschickte Flüchtlinge nicht wieder aufnehmen. Staaten, die permanent das Recht brächen, müssten mit Konsequenzen rechnen, sagte Innenminister Wolfgang Sobotka im ORF-Radio. Ungarn wies die Forderungen zurück. Das Land werde nicht die Verantwortung für das verantwortungslose Verhalten von anderen Mitgliedsstaaten übernehmen, teilte ein Regierungssprecher in Budapest mit.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos