Wahlkampf

Jagd-Ausflüge seiner Söhne bringen Trump neuen Ärger

| Lesedauer: 2 Minuten
Lars Wienand
Donald Trump und Donald Trump jr. Ein möglicher Jagdausflug der Trump-Söhne kommt zur Unzeit.

Donald Trump und Donald Trump jr. Ein möglicher Jagdausflug der Trump-Söhne kommt zur Unzeit.

Foto: © Aaron Josefczyk / Reuters / REUTERS

Nach seiner Frau bringen nun auch seine Söhne Donald Trump schlechte Presse ein. Sie zeigen wenig Sensibilität bei ihrem Hobby Jagen.

Washington.  Die Trump-Söhne bereiten dem Präsidentschaftsbewerber nach einer katastrophalen Woche zusätzliche Negativschlagzeilen: Nachdem Eric und Donald Trump Jr. bereits 2012 mit Fotos von Trophäen bei der Jagd auf geschütztes Großwild in Afrika Schlagzeilen gemacht hatten, sind sie nach Berichten diverser US-Medien gerade zum Jagen nach Kanada geflogen. Auch wenn es dafür keine Bestätigung gibt und die Jagd nicht illegal ist: In den USA taucht jetzt die alte Geschichte wieder auf – mit den Fotos der Trump-Söhne mitsamt geschossener Tiere. „Die Trump-Söhne gehen wieder auf die Jagd. Folgen jetzt noch mehr Trophäen-Fotos?“, fragt die „Washington Post“.

Der Zeitung zufolge hat das Trump-Lager zu dem Ausflug nicht offiziell Stellung genommen. Donald Trump Jr. postete lediglich auf ein Instagram ein Foto vom Flughafen im kanadischen Yellowknife, weit entfernt von Yukon-Gebiet, wo er angeblich jagt. Er sei jetzt mit seinem Kind bei einem Vater-Sohn-Trip.

2012 hatte die Zeitung „New Zimbabwe“ bereits über die Ermittlungen gegen die Trumps berichtet. Von einer Jagd 2010 existieren zahlreiche Fotos. 2015 hatte die Schauspielerin Mia Farrow das zuletzt aufgegriffen und angeprangert.

Derartige Fotos werden nun erneut ausgegraben, voller Empörung vielfach retweetet und neu gepostet. Eines zeigt Donald Trump Jr. mit einem abgeschnittenen Elefantenschweif.

Hillary Clinton schoss Enten

Der republikanische Abgeordnete Mike Huckabee, der 2008 selbst Präsident werden wollte, versuchte, den Vorfall lächerlich zu machen: Wenn Hillary Clinton jemals ein Steak gegessen habe, habe das Tier hoffentlich auch vorher jemand getötet. In Antworten weisen Nutzer deutlich darauf hin, dass es bei der Trump-Jagd um etwas anderes gehe.

Allerdings haben Trump-Unterstützer auch bereits ein Foto ausgegraben, dass Hillary Clintons Mann Bill bei der Jagd zeigen soll. Hillary Clinton selbst hatte auch gesagt, Enten gejagt zu haben.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos