Bundesregierung

SPD-Linke fordert rot-rot-grüne Koalition im Bund

„Die Übereinstimmung ist unter dem Strich größer als mit CDU und CSU“, sagt die SPD-Politikerin Hilde Mattheis über Grüne und Linke.

„Die Übereinstimmung ist unter dem Strich größer als mit CDU und CSU“, sagt die SPD-Politikerin Hilde Mattheis über Grüne und Linke.

Foto: Tobias Pietsch

Rot-Rot-Grün als Option für den Bund? SPD-Politikerin Hilde Mattheis sieht mehr Schnittmengen mit Grünen und Linke als mit der Union.

Berlin.  Hilde Mattheis, Sprecherin des Forums Demokratische Linke in der SPD, wirbt für eine rot-rot-grüne Koalition auf Bundesebene. „Wir brauchen eine Perspektive, dass es auch anders als in der großen Koalition gehen kann“, sagte Mattheis unserer Redaktion.

Thematisch sieht sie mehr Schnittmengen mit Grünen und Linke als mit der Union. „Die Übereinstimmung ist unter dem Strich größer als mit CDU und CSU“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete. „Mit der Union gibt es viel zu wenig Überschneidungen etwa in der Flüchtlingspolitik oder in der Sozialpolitik, bei der Rente, bei Beschäftigung, bei Themen wie Gesundheit oder Umwelt.“ (fmg)

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen