Sicherheit

Zur Fußball-EM schärfere Überwachung an Grenzen

Die Bundespolizei weitet während der Fußballeuropameisterschaft die Überwachung der Grenzen zu Frankreich, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden aus. Fanbusse und verdächtige Fahrzeuge würden auf dem Weg nach Frankreich im Grenzraum verstärkt Kontrollen unterzogen. Die Behörden wollen so gewaltbereite Störer ermitteln und an der Ausreise hindern. Ebenso hätten Fahnder die allgemeine Terrorgefahr im Blick. Reisende sollten Papiere dabei haben.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos