Libyen

Islamisten-Regierung in Tripolis gibt auf

Die von Islamisten dominierte Schattenregierung in der libyschen Hauptstadt Tripolis hat nach eigener Darstellung zugunsten der von den UN vermittelten Übergangsregierung aufgegeben. In einer Erklärung begründeten die Islamisten am Dienstagabend ihre überraschende Entscheidung damit, dass sie weiteres Blutvergießen und eine Spaltung des Landes vermeiden wollten. In Libyen hatten zuletzt die islamistische Regierung in Tripolis und die international anerkannte Regierung in Tobruk im Osten des Landes konkurriert.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen