Berlin –

Umfrage: Nur jeder dritte Deutsche vertraut der EU

Berlin.  Angesichts der Flüchtlingskrise haben die Bundesbürger wenig Vertrauen in die Europäische Union (EU). Laut einer Forsa-Umfrage für den „Stern“ glauben nur 34 Prozent, dass die EU diese Herausforderung noch meistern wird. 64 Prozent der Bundesbürger gehen davon aus, dass die EU aus dieser Krise deutlich geschwächt hervorgehen oder sich sogar auflösen wird. Die Anhänger der Grünen (49 Prozent) und von CDU/CSU (42 Prozent) setzen noch vergleichsweise viel Vertrauen in die EU, Anhänger der AfD (95 Prozent) und der Linkspartei (89 Prozent) beurteilen die Situation dagegen sehr pessimistisch.

Laut der Forsa-Umfrage stagniert die CDU/CSU weiterhin bei 35 Prozent. Die SPD dagegen legt um einen Punkt zu auf jetzt 24 Prozent. Die Grünen verlieren im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt auf nun zehn Prozent, die AfD gewinnt wieder einen hinzu auf zehn Prozent, und die Linke kann ihre zehn Prozent aus der Vorwoche behaupten. Die FDP kommt nach wie vor auf sechs Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen fünf Prozent. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen beträgt 34 Prozent.

( BM )

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos