Wachpersonal

Polizei prüft Belästigungsvorwürfe

Die Polizei geht dem Verdacht nach, dass Bewohner einer Kölner Flüchtlingsunterkunft von Wachleuten massiv sexuell belästigt worden sind. Demnach soll es mehrfach zu Übergriffen gekommen sein. So würden Frauen beim Duschen und Stillen fotografiert und gefilmt, Wachleute würden ihnen auflauern und versuchen, sie zum Geschlechtsverkehr zu überreden. Beamte hätten mehr als 50 Bewohnerinnen der Unterkunft befragt, sagte der Polizeisprecher. „Darunter war bisher keine Frau, die selbst Opfer eines sexuellen Übergriffs oder Zeugin eines solchen war.“ Niemand habe bislang eine Anzeige erstattet.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos