Flüchtlingskrise

Fast 40 Prozent laut Umfrage für Rücktritt Merkels

Wegen ihrer Flüchtlingspolitik fordern einem Bericht zufolge fast 40 Prozent der Deutschen einen Rücktritt von Bundeskanzlerin Merkel.

Ein großer Teil der Bundesbürger ist gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Ein großer Teil der Bundesbürger ist gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Berlin.  Fast 40 Prozent der Deutschen fordern einer Umfrage zufolge angesichts der Flüchtlingskrise den Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel. 45,2 Prozent seien dagegen der Meinung, die Flüchtlingspolitik biete keinen Anlass dafür, berichtete das Magazin "Focus" am Freitag vorab unter Berufung auf eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa. Knapp 15 Prozent lehnten demnach eine Festlegung ab.

Besonders kritisch seien die Anhänger der AfD, bei denen fast zwei von drei Befragten einen Rücktritt Merkels forderten. Bei den Linken seien es 45,4 Prozent, bei der FDP 44 Prozent, bei der SPD 41,3 Prozent. Am stärksten sei der Rückhalt der Kanzlerin bei den Anhängern der Grünen – hier forderten gut 30 Prozent einen Rücktritt – und bei den Unionsanhängern mit entsprechend 26,6 Prozent.

An der Umfrage beteiligten sich den Angaben zufolge vom 22. bis zum 25. Januar mehr als 2000 Bundesbürger. (rtr)