Politik

Generationen verbinden

Sie haben viel mehr gemeinsam, als sie trennt. Auch wenn zwischen den beiden Frauen 51 Jahre liegen, zwei Kontinente und zwei Sprachen und sie auf den ersten Blick so unterschiedlich aussehen. Robin Hong (34) ist Amerikanerin, sie ist in Texas aufgewachsen, ihre Eltern stammen aus Korea. Ihr Beruf als Bratschistin für verschiedene große Orchester hat sie schon in viele Länder geführt. 2007 kam sie das erste Mal nach Berlin, seit 2009 lebt sie hier. Ihr Sohn Philip ist im Sommer geboren: Ein echter Berliner.

Charlotte Stephanus stammt aus Chemnitz, das zu DDR-Zeiten Karl-Marx-Stadt hieß. 1951 zog sie nach Berlin, aus der DDR in den „Westen“. Auch sie hat einen Sohn, er ist 64 und lebt mit seiner Familie in Steglitz. Vor 20 Jahren starb Charlotte Stephanus’ Mann, auch ihre guten Freundinnen von einst leben nicht mehr. Kennengelernt haben sich Robin und Charlotte 2013 beim Treff des Vereins Freunde alter Menschen. Inzwischen sind sie Freundinnen. „Wir können über alles reden“, sagen sie, „oft merkt man den Altersunterschied gar nicht.“

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos