Politik

Pflegekinder aufnehmen

Christian kam 1978 als Baby in das Krankenhaus, in der Erika Posehn (M.) als Krankenschwester arbeitete. Er sollte an eine Pflegefamilie vermittelt werden, aber ein Kind mit gesundheitlicher Einschränkung wollte niemand. Schließlich nahm sie den Kleinen selbst mit nach Hause. „Er sollte zunächst nur zur Kurzzeitpflege bleiben, aber danach wollte er nicht mehr zurück.“ Christian ist heute 38. Er wuchs mit Erika Posehns leiblichen Töchtern (heute 42 und 47) auf – und mit zwei weiteren Pflegekindern: Sarah (22, im Foto unten) und Janine (24). Alle fünf zog Erika Posehn, die heute 71 ist, nach dem Tod ihres Mannes allein groß. Sie sind heute ihre Familie. Sarah sagt: Sie könne sich vorstellen, eines Tages selbst Pflegekinder aufzunehmen.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos