Anschläge

Vier Terror-Verdächtige in der Nähe von London festgenommen

Die Terroranschläge von Paris haben auch die Briten alarmiert, die Sicherheitsmaßnahmen wurden, wie hier in London, verstärkt. Jetzt hat die Polizei vier Verdächtige festgesetzt.

Die Terroranschläge von Paris haben auch die Briten alarmiert, die Sicherheitsmaßnahmen wurden, wie hier in London, verstärkt. Jetzt hat die Polizei vier Verdächtige festgesetzt.

Foto: Andy Rain / dpa

Terror-Alarm in Großbritannien. In der Nähe von London hat die Polizei vier Verdächtige gefasst. Sie sollen Anschläge geplant haben.

London.  Die britische Polizei hat am Mittwoch in Luton bei London vier Terror-Verdächtige festgenommen. Den etwa 30-jährigen Männern werde vorgeworfen, in die Planung von Terrorakten und deren Anstiftung verwickelt zu sein.

Beamte von Scotland Yard hätten zudem mehrere Wohnungen in Luton durchsucht. Wie Scotland Yard weiter mitteilte, stehen die Ermittlungen in keinem Zusammenhang mit den Terroranschlägen in Paris, bei denen am 13. November 130 Menschen getötet worden war.

London selbst war im Juli 2005 Tatort eines blutigen Terroranschlags. Damals hatten sich in einer koordinierten Aktion vier Selbstmordattentäter in Londoner U-Bahnstationen und in einem Bus in die Luftgesprengt und mehr als 50 Menschen mit in den Tod gerissen. (dpa)

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos