Iran

Teheran nimmt Pflichten aus Atom-Deal offenbar ernst

Der Iran unternimmt vier Monate nach Abschluss des Atomdeals erwartungsgemäß die ersten konkreten Schritte zum Abbau seiner atomaren Kapazitäten. Nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien sind in den Urananreicherungsanlagen Natans und Fordo binnen Monatsfrist rund 4500 von einst 19.000 Zentrifugen abgebaut worden. Nach dem Atomdeal vom 14. Juli ist der Iran verpflichtet, die Zahl seiner Zentifugen bis auf 6000 abzubauen. Die Zentrifugen würden nun unter Überwachung der IAEA gelagert, hieß es am Mittwoch in einem Bericht der Organisation.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen