Protokoll

Die Reaktion von Frankreichs Präsident Hollande im Wortlaut

Am Abend sprach Frankreichs Präsident François Hollande zur Nation. Er verhängte den Ausnahmezustand. Seine Worte im Protokoll.

Frankreichs Präsident François Hollande

Frankreichs Präsident François Hollande

„Zurzeit sind terroristische Attacken im Gange, wie es sie noch nie gegeben hat. Es gibt Dutzende Tote, es gibt viele Verletzte, es ist ein Horror. Wir haben auf meine Entscheidung hin alle verfügbaen Kräfte mobilisiert, um die Terroristen zu neutralisieren und die betroffenen Viertel zu sichern.

Ich habe außerdem militärische Unterstützung angefordert. Ich habe außerdem den Ministerrat zusammengerufen. Zwei Entscheidungen wurden getroffen: Der Notstand wird ausgerufen, das heißt, das mehrere Orte geschlossen werden, der Verkehr wird in bestimmten Gegenden untersagt. Der Notstand wird über das gesamte betroffene Gebiet verhängt.

Die zweite Entscheidung, die ich getroffen habe, ist die Schließung der Grenzen, bis die Personen, die diese Verbrechen begangen haben, festgenommen wurden. Wir wissen, woher diese Attacke kommt. Wir müssen den Beweis des Mitleids und der Solidarität erbringen, aber wir müssen genauso zeigen, dass wir vereint sind.

Im Angesicht des Terrors muss Frankreich stark sein, es muss groß sein. Wir müssen außerdem jeden an seine Verantwortung erinnern. Das, was diese Terroristen wollen, ist, uns Angst zu machen, uns mit Entsetzen zu erfüllen. Aber sie stehen einer Nation gegenüber, die sich im Angesicht des Entsetzens verteidigen kann. Wir haben unsere Operationen noch nicht abgeschlossen. In diesem Moment greifen die Sicherheitskräfte an einem Ort in Paris an.“

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen