Anschlag in Paris

Morgenpost-Reporter Jörn Meyn berichtet live aus Paris

In Paris sind während des Länderspiels Dutzende Menschen ermordet worden. Morgenpost-Reporter Jörn Meyn berichtet aus dem Stadion.

Die Polizei überwacht die Evakuierung des Stadions in Paris

Die Polizei überwacht die Evakuierung des Stadions in Paris

Foto: GONZALO FUENTES / REUTERS

Bei einer Welle von Angriffen in Paris sind Dutzende Menschen getötet worden. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Freitagabend unter Berufung auf die Polizeipräfektur. Ein Schauplatz war das Fußballstadion Stade de France, wo die deutsche Fußballnationalmannschaft gegen Frankreich spielte. Zudem wurden den Angaben zufolge in einem Konzertsaal Geiseln genommen worden.

Morgenpost-Reporter Jörn Meyn ist im Pariser Stadion und berichtet live bei Twitter: