Spanien

Polizei fasst Dschihadisten und vereitelt Anschlag

Die spanische Polizei feiert einen großen Coup gegen den Terrorismus: Drei Dschihadisten wurden gefasst, die in dem südeuropäischen Land so blutige Anschläge wie den in Paris auf die Redaktion des Satiremagazins „Charlie Hebdo“ geplant haben sollen. Die Marokkaner im Alter zwischen 26 und 29 Jahren sind laut Innenministerium am Dienstagmorgen in Madrid festgenommen worden. Sie sollen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angehören und hatten als legale Einwanderer seit einigen Jahren in der spanischen Hauptstadt gelebt.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos