Italien

Stimmungstest für Ministerpräsident Renzi

Nach der Absetzung des römischen Bürgermeisters stehen im Frühjahr 2016 in den vier größten Städten Italiens Neuwahlen an. Außer in der Hauptstadt wird auch in Mailand, Neapel und Turin gewählt. Medienberichten zufolge strebt Ministerpräsident Matteo Renzi einen gemeinsamen Wahltag an – ein Popularitätstest für den seit Februar 2014 regierenden Renzi von der linken Demokratischen Partei (PD). Der Gemeinderat in Rom hatte den Bürgermeister unter anderem wegen Missbrauchs seiner Dienstkreditkarte abgesetzt.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen