Vatikan

Erstmals in der Geschichte Ehepaar heilig gesprochen

Für die Vorbildlichkeit seiner Ehe ist erstmals in der Geschichte ein Ehepaar heilig gesprochen worden. Papst Franziskus nahm die Eltern der Heiligen Therese von Lisieux am Sonntag bei einer Messe auf dem Petersplatz in den Heiligenkalender auf. Louis Martin (1823–94) und Zélie Guérin (1831–77) hätten „den christlichen Dienst in der Familie gelebt, indem sie Tag für Tag eine Umgebung voller Glauben und Liebe aufbauten“, betonte er. Die beiden neuen Heiligen wollten Ordensleute werden, wurden jedoch abgewiesen.