Syrien

Russische Luftwaffe greift Rebellendörfer an

Die syrische Armee geht mit Unterstützung durch die russische Luftwaffe gegen Rebellen nördlich der Stadt Homs vor. Laut Medienbericht wurden eine Reihe von überwiegend sunnitischen Ortschaften in einer von Rebellen gehaltenen Gegend angegriffen. Dabei seien sechs Aufständische und zwei Zivilisten getötet worden. Sollte der syrische Präsident Baschar al-Assad die Region zurückerobern, könnte er damit eine Landverbindung zwischen der Hauptstadt Damaskus und seinen Hochburgen an der Küste sichern.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos