Ukraine

Prorussische Separatisten verschieben Wahlen

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine verschieben ihre von Kiew nicht anerkannten Kommunalwahlen auf kommendes Frühjahr. Das teilten Vertreter der sogenannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk am Dienstag in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mit. Dort tagte die Kontaktgruppe aus der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Russland und der Ukraine. Der Kreml begrüßte die Verschiebung der Wahl ebenso wie die ukrainische Führung in Kiew.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos