US-Wahlkampf

Sarah Palin möchte 2016 Energieministerin werden

Die ehemalige US-Vizepräsidentenkandidatin Sarah Palin wäre gern Energieministerin unter Donald Trump. In einem Interview des Senders CNN sagte Palin, als frühere Gouverneurin von Alaska verstehe sie eine Menge von „Öl und Gas und Mineralien“. „Energie ist mein Baby“, sagte der einstige Liebling der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung. Trump selbst sagte der „Washington Post“, er würde liebend gern jemanden wie Palin in der Regierung haben. Die nächste Präsidentenwahl ist im November 2016.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos