Altkanzler

Gesundheitszustand von Helmut Kohl bessert sich

Altkanzler Helmut Kohl ist seiner Ehefrau zufolge nach mehreren Operationen auf dem Weg der Besserung. Es gehe spürbar aufwärts, „wir sind guten Mutes“, schrieb Maike Kohl-Richter in einem Beitrag für den Berliner „Tagesspiegel“ (Online). Der 85-Jährige hatte sich einer Hüft- und einer Darmoperation unterzogen. Bereits im Jahr 2008 hatte er bei einem schweren Sturz ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Seither ist er auf einen Rollstuhl angewiesen und kann nur schwer sprechen. Zuletzt galt sein Zustand als sehr ernst.