Syrien

Mindestens 80 Tote bei Angriff auf einen Markt

Die syrische Luftwaffe hat einen Markt in einer von Rebellen gehaltenen Stadt bei Damaskus bombardiert und Aktivisten zufolge mehr als 80 Menschen getötet. Die Luftangriffe auf Duma seien am Sonntag, dem ersten Werktag nach dem muslimischen Wochenende, während des Berufsverkehrs geflogen worden. Der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London sagte, es seien vier Raketen auf den Markt gefeuert worden.