Frankreich

Polizist mit seiner eigenen Waffe niedergeschossen

Mutmaßliche Einbrecher haben bei Paris einen Polizisten mit seiner eigenen Dienstwaffe niedergeschossen, nachdem er sie vor einem Gebäude des Innenministeriums überrascht hatte. Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve teilte am Sonntag mit, der Beamte sei in den Bauch getroffen worden, sein Leben sei aber nicht in Gefahr. Nach den Verdächtigen wurde eine Großfahndung eingeleitet. Dabei wurde die Dienstwaffe des Polizisten gefunden.