Myanmar

Chef der Regierungspartei kurz vor der Wahl abgesetzt

In Myanmar erschüttert ein interner Machtkampf die Regierungspartei USDP. Parlamentspräsident Shwe Mann wurde seines Postens als Parteichef enthoben, wie Medien am Donnerstag unter Berufung auf Parteikreise berichteten. Shwe Mann soll sich für eine enge Zusammenarbeit mit Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi und eine Änderung der Verfassung ausgesprochen haben, um die Macht des Militärs zu beschneiden.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos