Italien/Dänemark

Bei Alkohol am Steuer droht Auto-Zwangsversteigerung

Vier Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot, 500 Euro Bußgeld: Diese Strafe droht Autofahrern, wenn sie mit mehr als 0,5 Promille am Steuer erwischt werden. Im Vergleich zu anderen Ländern ist das harmlos. Nach Angaben des ADAC müssen Autofahrer in Italien ab 1,5 Promille nicht nur ein Bußgeld zahlen. Ihr Auto kann auch zwangsversteigert werden. Gleiches gilt in Dänemark, allerdings erst, wenn beim Fahrer mehr als 2,0 Promille gemessen werden.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos