Geldprobleme

Villa von Franz Josef Strauß wird zwangsversteigert

2015 wäre Franz Josef Strauß 100 geworden. Die CSU feiert, doch sein Sohn hat Geldprobleme.

Im September wäre Bayerns langjähriger Ministerpräsident Franz Josef Strauß 100 Jahre alt geworden. Die CSU feiert ihren Übervater mit Pomp – während das frühere Wohnhaus der Familie in München zwangsversteigert werden muss. Sohn Franz Georg hat Geldpro­bleme. Schuld daran sei die Investition in eine Firma gewesen, „die ich besser nicht gemacht hätte“, sagte er dem Nachrichtenportal „Spiegel Online“ am Freitag. Die Villa mit Schwimmbad, Sauna, Whirlpool, Aufzug und Garten wird auf 2,7 Millionen Euro geschätzt.