Reformen

Ermittler kritisieren neuen Vergewaltigungsparagrafen

Die geplante Verschärfung des Vergewaltigungsparagrafen stößt bei Ermittlern auf Kritik. „Wir sind Kriminalisten genug, um zu wissen, dass die Reform geringe Erfolgschancen hat“, sagte der Vizechef des Bundes der Kriminalbeamten, Ulf Küch, dem „Spiegel“. Das Gesetz werde nicht zum erhofften besseren Schutz beitragen, weil „die Reform die Bedingungen einer strafbaren Vergewaltigung immer weiter in die Gefühlswelt der Opfer verlagert“. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will etwa sexuelle Angriffe unter Strafe stellen, bei denen das Opfer aus Angst vor einem „empfindlichen Übel“ keinen Widerstand leistet.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos