Feierstunde

Gedenken an Widerstand gegen Adolf Hitler

Jährlich am 20. Juli würdigen Regierung und Bundeswehr mit einer Feierstunde den militärischen Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft. In den Berliner Gedenkstätten Deutscher Widerstand im Bendlerblock und in Plötzensee erinnern sie an den 20. Juli 1944. Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg versuchte damals, Adolf Hitler im „Führerhauptquartier Wolfsschanze“ (Ostpreußen) mit einer Bombe zu töten. Doch Hitler überlebte leicht verletzt. Stauffenberg und viele andere wurden hingerichtet.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos