Gesundheit

Experte beklagt psychische Krankheiten bei Kindern

Mehr psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter beobachtet Andreas Romberg, Chefarzt der Kinderpsychiatrie in Neuenkirchen-Vörden. Er kritisierte am Dienstag einen immer stärker werdenden Leistungsdruck für Kinder. Dieser bewirke in der Altersgruppe zunehmend psychische Erkrankungen. Besorgt äußert er sich über ein geplantes Honorarsystem ab 2017. Dann gelte: Je länger ein Patient im Krankenhaus liegt, desto geringer werde die Vergütung für die Klinik. So aber ließen sich psychische Leiden nicht behandeln.