NSU-Prozess

Beate Zschäpe bekommt vierten Verteidiger

Münchner Rechtsanwalt Mathias Grasel vom OLG München beigeordnet

Das Oberlandesgericht München ist der mutmaßlichen NSU-Terroristin Beate Zschäpe im Streit um ihre Verteidigung entgegengekommen. Am Montag bestellte es auf Zschäpes Wunsch hin den Münchner Rechtsanwalt Mathias Grasel zum vierten Pflichtverteidiger, wie Grasel selbst mitteilte. Der mit 30 Jahren noch unerfahrene Grasel wollte sich vorerst nicht zur Sache äußern, er kann ab sofort an den Prozesstagen teilnehmen.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos