CSU-Politker

Ex-Bundesinnenminister Zimmermann gestorben

Friedrich Zimmermann ist am Sonntag im Alter von 87 Jahren nach längerer Krankheit in Österreich gestorben.

Foto: DPA

Der frühere Bundesinnenminister und CSU-Politiker Friedrich Zimmermann ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 87 Jahren nach längerer Krankheit im österreichischen Filzmoos, wie seine Witwe der Deutschen Presse-Agentur (dpa) mitteilte.

Zimmermann war langjähriger Weggefährte des bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Von 1982 bis 1989 war er als Bundesinnenminister verantwortlich etwa für das Vermummungsverbot und die Kronzeugenregelung. Danach war er bis Anfang 1991 Bundesverkehrsminister und brachte Regelungen für bleifreies Benzin und den Katalysator auf den Weg.

Bereits seit längerer Zeit war Zimmermann schwer krank und lebte in Filzmoos.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.