Steuerunterlagen veröffentlicht

Clintons verdienten 109 Millionen Dollar seit 2000

Foto: sz_pt_ax / dpa

Das konnte Hillary Clinton nicht auf sich sitzen lassen: Nachdem ihr Rivale Barack Obama seine Steuerunterlagen veröffentlicht hatte, zog die Präsidentschafts-Aspirantin nach. Nun weiß alle Welt, was die Clintons seit dem Jahr 2000 eingenommen haben: 109 Millionen Dollar – vor allem dank Bills Reden.

Bill und Hillary Clinton haben in den vergangenen acht Jahren 109 Millionen Dollar eingenommen. Fast die Hälfte davon kassierte der ehemalige US-Präsident für private Reden und ähnliche Auftritte, wie aus Steuerunterlagen hervorgeht, die das Wahlkampfteam der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin am späten Freitagnachmittag veröffentlichte.


Die Clintons zahlten demnach zwischen 2000 und 2007 mehr als 33 Millionen Dollar an Steuern und spendeten über zehn Millionen Dollar für wohltätige Zwecke. Neben den äußerst lukrativen Reden von Bill Clinton, die in dem Zeitraum 51 Millionen Dollar einbrachten, verdiente das Ehepaar auch relativ gut mit seinen zahlreichen Buchveröffentlichungen. Dadurch kamen etwa 40 Millionen Dollar in die Haushaltskasse.

Die Senatorin verdiente den Angaben zufolge 10,5 Millionen Dollar mit ihrem Buch „Living History“. Die Einnahmen eines zweiten Buches spendete sie wohltätigen Zwecken.


„Ich habe nie gedacht, dass ich das sagen würde. Aber seit mein Mann nicht mehr Vollzeit im öffentlichen Dienst arbeitet, hat er wirklich Geld gemacht – ziemlich zu unser beider Überraschung“, hatte Clinton einige Tage vor Veröffentlichung der Steuerunterlagen auf einer Wahlkampfveranstaltung gesagt.

Im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten war die New Yorker Senatorin zuletzt von ihrem Rivalen Barack Obama unter Druck gesetzt worden, ihre finanzielle Daten zu veröffentlichen.


Obama hatte seine Steuerunterlagen in der vergangenen Woche freiwillig publik gemacht. Mitarbeiter des schwarzen Senators warfen Clinton daraufhin wiederholt Geheimniskrämerei im Zusammenhang mit ihrem persönlichen Einkommen vor.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos
Beschreibung anzeigen