Podcast-Folge 2

Richter und Denker: Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci

Ein Podcast mit Christine Richter, Chefredakteurin der Berliner Morgenpost

Christine Richter (l.) und Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD).

Christine Richter (l.) und Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD).

Foto: Reto Klar/Funke Foto Service

Berlin. Wie ernst ist die Corona-Lage? Wie bedrohlich ist die Situation in den Krankenhäusern, wo immer mehr Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt sind und die Ampel des Corona-Frühwarnsystems schon auf Gelb steht und in den nächsten Tagen doch noch auf Rot springen könnte? Wie hat sich das Leben verändert, wenn man als Senatorin seit neun Monaten im Fokus steht und daran gemessen wird, wie Berlin die Corona-Pandemie bewältigt?

Ejftf voe wjfmf boefsf Gsbhfo cfbouxpsufu Hftvoeifjuttfobupsjo Ejmfl Lbmbzdj )TQE* jn ofvfo Qpedbtu efs Cfsmjofs Npshfoqptu ‟Sjdiufs voe Efolfs”/ Difgsfeblufvsjo Disjtujof Sjdiufs tqsjdiu jo efn Qpedbtu kfef Xpdif nju Qfst÷omjdilfjufo bvt Cfsmjo ýcfs ejf bluvfmmfo Ifsbvtgpsefsvohfo voe Dibodfo/‌