Episode 131

Immer Hertha – Saure Gummibärchen

Hertha holt einen Punkt gegen Leverkusen, schiebt aber Elfmeter-Frust. Legt Hand an: der Podcast.

Zwei Spiele ohne Niederlage in Folge: Bei Hertha BSC zeigt die Entwicklungskurve nach oben. Zwar reicht es gegen Bayer Leverkusen nicht zum Sieg, dafür dreht der Hauptstadtklub zum ersten Mal seit Langem einen Rückstand. Gänzlich zufrieden waren die Berliner trotzdem nicht – weil ihnen in der Schlussphase ein Handelfmeter verwehrt wurde.

Warum Schiedsrichter Benjamin Brand nicht auf den Punkt zeigte? Und wieso diese Entscheidung so hitzig diskutiert wurde? Darüber sprechen die Morgenpost-Sportreporter Inga Böddeling und Michael Färber in der neuen Folge des „Immer Hertha“-Podcasts.

Außerdem geht’s um das Traumtor von Marco Richter, der nur neun Wochen nach seiner Krebserkrankung einen Treffer im „Tor des Monats“-Stil erzielte, um die Ausflüge von Torhüter Oliver Christensen und die anstehende Heimkehr von Trainer Sandro Schwarz.

Viel Spaß beim Reinhören!

( BM )