Folge 74

Immer Hertha – Neue Hoffnungen, neue Aufgaben

Während auf der Mitgliederversammlung neue Stadionpläne vorgestellt werden, steht für Hertha das Spiel des Jahres an. Das Update im Podcast.

Das 0:0 gegen Wolfsburg war schnell vergessen: Einen Tag nach dem mauen Remis beim VfL überraschte Hertha BSC am Sonntag auf der digitalen Mitgliederversammlung mit frischen Plänen für ein eigenes Stadion. An der Rominter Allee soll es stehen, in direkter Nachbarschaft zum Olympiastadion. Ganz einfach dürfte die Umsetzung aber nicht werden.

Warum? Darüber sprechen die Morgenpost-Reporter Jörn Lange und Inga Böddeling in der neuen Folge des „Immer Hertha“-Podcasts – genauso wie über die Wahnsinns-Woche, die auf den Bundesligisten aus Westend wartet. Erst das Pokal-Achtelfinale am Mittwoch gegen Union, dann das Heimspiel gegen Rekordmeister Bayern München am Sonntag.

Die Hertha-Experten diskutieren außerdem über den Auftritt von Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic bei der Mitgliederversammlung, über das anstehende Derby Deluxe, die blau-weißen Chancen im Spiel des Jahres und gehen der Frage nach, warum im Hertha-Kosmos die Vorfreude noch ausbaufähig ist.

Viel Spaß beim Reinhören!

( BM )