Helden der Hauptstadt

Patrick Hausding: Der Herr der Türme

Es werden seine letzten Olympischen Spiele. Deshalb will Europas bester Wasserspringer in Tokio noch mal nach Medaillen greifen.

Foto: dpa/BM

Patrick Hausding ist einer der wenigen, der schon Tokio-Erfahrung sammeln konnte. Mitte April kämpfte der Wasserspringer am Olympia-Ort um die Tickets für die Sommerspiele in gut sechs Wochen. Die Erkenntnis: Es werden andere Olympische Spiele. Für den Berliner kein Problem. Er will in Tokio schließlich nicht ins Disneyland, sondern sportliche Höchstleistungen bringen.

In der neuen Folge „Helden der Hauptstadt“ mit Morgenpost-Sportreporterin Inga Böddeling erzählt Hausding außerdem von Sprühkleber, optimierten Putzlappen und warum sich sein Vater immer wieder auf die Suche nach vierblättrigen Kleeblättern macht.