Volkswagen

AUDI plant Werk in Mexiko

<p>Wolfsburg (www.aktiencheck.de) - Die AUDI AG (ISIN DE0006757008/ WKN 675700), eine Tochtergesellschaft des Automobilkonzerns Volkswagen AG (ISIN DE0007664039/ WKN 766403), will ein neues Werk in Mexiko errichten. </p><p>Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, haben Vorstand und Aufsichtsrat von AUDI eine entsprechende Grundsatzentscheidung getroffen. Demnach werde AUDI ab 2016 in einem eigenen Werk in Mexiko ein SUV-Modell produzieren. Über den konkreten Standort des neuen Werks solle noch in diesem Jahr entschieden werden, teilte der Ingolstädter Autobauer mit. </p><p>"Mexiko bietet als bewährter Automobilstandort beste wirtschaftliche Voraussetzungen für eine AUDI-Produktion", sagte Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG. Mexiko gehört zu den Top Ten der weltweiten Automobilstandorte und ist ein Standort mit Tradition und Erfahrung. Die Konzernmutter Volkswagen ist bereits mit einem Automobilwerk in Puebla und einem Motorenwerk in Silao vertreten. "Die gute Infrastruktur, wettbewerbsfähige Kostenstrukturen sowie die bestehenden Freihandelsabkommen haben die Entscheidung pro Mexiko maßgeblich beeinflusst", betonte Stadler. "Mit diesem zukunftsweisenden Schritt sichern wir unsere Position auf dem Weltmarkt. Davon werden auch unsere deutschen Standorte profitieren."</p><p>Die Aktie von Volkswagen notierte zuletzt bei 131,50 Euro. (19.04.2012/ac/n/d)</p>