GBK Beteiligungen AG

DGAP-News: GBK Beteiligungen AG: GBK Beteiligungen AG meldet erneut Beteiligungserwerb

DGAP-News: GBK Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Private EquityGBK Beteiligungen AG: GBK Beteiligungen AG meldet erneutBeteiligungserwerb


21.03.2011 / 10:00


---------------------------------------------------------------------


Hannover/ Hohenbrunn (Bayern), 21. März 2011GBK Beteiligungen AG meldet erneut Beteiligungserwerb


An der Media Concept GmbH, einem Online-Händler und Spezialisten fürDruckertintenpatronen und Toner, hat sich die GBK Beteiligungen AG mit 4,5Prozent beteiligt. Die Beteiligung erfolgte im Rahmen einesManagement-Buy-Outs, im Zuge dessen der Gesellschafterwechsel geregelt unddie europaweite Expansion des Unternehmens vorangetrieben werden soll. 'DieBeteiligung an Media Concept ist bereits unser dritterBeteiligungsabschluss im Geschäftsjahr 2011', kommentiert GBK-VorstandChristoph Schopp den erfolgreichen Jahresauftakt der aus über 30mittelständischen Beteiligungen bestehenden HannoveranerBeteiligungsgesellschaft. Media Concept GmbH erwirtschaftete zuletzt einenJahresumsatz von 80 Millionen Euro. Über 17 Online-Shops werden derzeit280.000 Kunden mit rund 5000 verschiedenen Artikeln bedient.(weiterer Text: Pressemitteilung HANNOVER Finanz Gruppe)


Online-Händler Media Concept realisiert Nachfolge mit Private EquityLead Investor HANNOVER Finanz Gruppe und BayernLB Private Equity sindMehrheitsgesellschafter und wollen die geplante europaweite Expansionbegleiten.


HANNOVER Finanz und BayernLB Private Equity haben Erfahrung mit gemeinsamenCo-Investments. Sie übernehmen jetzt 63 Prozent der Anteile an der 2002gegründeten Media Concept GmbH, dem Online-Versandspezialisten fürDruckertintenpatronen und -toner. Gründer und Mit-Geschäftsführer DieterBüchl (37) gibt seine Position im Rahmen eines Management-Buy-Out anSebastian Köhler ab. Mitgründer Andreas Gebauer bleibt weiter aktiverGeschäftsführer. Die Gesellschafter planen nun die europaweite Expansion.Über den Kaufpreis bewahren alle Beteiligten Stillschweigen. DieTransaktion wurde vollständig aus Eigenkapitalmitteln finanziert.Hannover / München / Hohenbrunn. Media Concept, Online-Händler undSpezialist für Druckertintenpatronen und Toner, beeindruckt mit seinerExpansionskraft und effizienten Organisation: Seit der Gründung 2002 hatsich das Unternehmen mit Sitz im oberbayerischen Hohenbrunn zum Marktführerentwickelt. Als schneller und zuverlässiger Servicepartner bedient MediaConcept aktuell sowohl Privat- als auch Geschäftskunden, die regelmäßig aufdas umfangreiche Warensortiment zugreifen. In verschiedenen Online-Shopswie www.tinte24.de vertreibt das Unternehmen derzeit rund 5.000verschiedene Produkte, die aufgrund ständiger Verfügbarkeit der Wareninnerhalb von 24 Stunden beim Kunden sind. Im Jahr 2010 erwirtschaftete dasUnternehmen unter der Geschäftsführung von Dieter Büchl (37), AndreasGebauer (37) und Sebastian Köhler (37) einen Umsatz von rund 80 Mio. Euro. Als Mehrheitseigner halten Hannover Finanz und BayernLB Private Equityzusammen 63 Prozent an der Media Concept GmbH.


Frank Löffler, der als Investmentmanager der HANNOVER Finanz Gruppe dasFinanzkonzept entwickelte, sagt über Media Concept: 'Wir sind von derExpansionskraft des Unternehmens überzeugt und wollen diese mitvorantreiben und begleiten. Durch die Kooperation mit BayernLB PrivateEquity ist es uns gelungen, das Investment auf eine noch breitere Basis zustellen. Die Transaktion wurde vollständig aus Eigenkapitalmittelnfinanziert.'


'Media Concept hat es verstanden, ein ausgefeiltes Konzept aufzubauen unddas Geschäftsmodell über die Zeit der New Economy hinaus zu etablieren. Wirsetzen auf wachstumsstarke Unternehmen und sind froh, mit Andreas Gebauerund Sebastian Köhler die Garanten für die weitere Expansion an Bord zuhaben', so Jan Hähnel, Investment Director der BayernLB Private Equity, zurTransaktion.


Für Media Concept war bei der Wahl der Investoren entscheidend, dass dieselangjährige Erfahrung in der Mittelstands-Finanzierung mitbringen. AndreasGebauer und Sebastian Köhler, Geschäftsführer der Media Concept GmbH, sindsich einig: 'Wir konnten zwei aufgeschlossene Partner für Media Conceptgewinnen, die ein wirkliches Interesse daran haben, unser Fundament weiterzu entwickeln und mit unternehmerischem Know-how und exzellentem Netzwerkauch weiterhin erfolgreich auf Kurs zu halten. Wir schauen gemeinsamzuversichtlich nach vorne.'


Das realisierte Management-Buy-Out wurde so zu einembayerisch-niedersächsischen Co-Investment und einer erfolgreichenFortsetzung der langjährigen Zusammenarbeit zweier Private-Equity-Häuser.Als Berater fungierte die REAL TREUHAND.


4.346 Zeichen / 64 Zeilen / Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar.


Redaktion:Jantje Salander, Leiterin Unternehmenskommunikation HANNOVER Finanz Gruppe, Günther-Wagner-Allee 13, 30177 HannoverTelefon: (0511) 2 80 07-89, Mobil: (0160) 6 33 72 04, Telefax: (0511) 2 8007-37E-Mail: salander@hannoverfinanz.de, Internet: www.hannoverfinanz.de


Über die GBK Beteiligungen AGDie GBK Beteiligungen AG (ISIN: DE0005850903 / WKN: 585090) ist einebankenunabhängige Beteiligungsgesellschaft, die seit 1969 Beteiligungen annicht börsennotierten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum eingeht. DenZugang an mittelständischen Beteiligungen sichert sich GBK seit 2002 übereinen Geschäftsbesorgungsvertrag mit der HANNOVER Finanz GmbH. Dabei werdenbranchenübergreifend Beteiligungen an Unternehmen mit einem Umsatz vonvorzugsweise mehr als 20 Millionen Euro und deutlichemWertsteigerungspotential erworben. Die Aktien werden auf XETRA, im OpenMarket der Frankfurter Wertpapierbörse sowie im Freiverkehr derWertpapierbörsen Hamburg, München, Stuttgart und Berlin-Bremen gehandelt.Internet: www.gbk-ag.de


Über die Hannover Finanz GruppeUnabhängig von Konzernen oder Banken und mit institutionellen Investoren imHintergrund verfügt die 1979 gegründete HANNOVER Finanz Gruppe über mehrals 30 Jahre Erfahrung. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegtenBeteiligungen bei mittelständischen Unternehmen sind die derzeit neunaktiven Evergreen-Fonds mit unbegrenzter Laufzeit. Die Engagements reichenvon traditionellen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien.Seit der Gründung wächst das Private Equity-Unternehmen kontinuierlich undmit ihm die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Beteiligungen.Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen undNachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab 20 Mio. EuroJahresumsatz. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER FinanzGruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auchMinderheiten.


Über die Media Concept GmbHMedia Concept mit Sitz im oberbayerischen Hohenbrunn wurde 2002 von DieterBüchl und Andreas Gebauer gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert aufden Online-Vertrieb von Druckerpatronen und -tonern. In verschiedenenOnline-Shops wie www.tinte24.de werden rund 5.000 Produkte überwiegend ankleine gewerbliche und private Kunden in Deutschland vertrieben. MediaConcept erwirtschaftete in 2010 einen Umsatz von 80 Mio. Euro.


Über die BayernLB Private EquityBayernLB Private Equity ist seit 1969 die Kapitalbeteiligungsgesellschaftder BayernLB für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum.Wir bieten maßgeschneiderte und auf Langfristigkeit angelegteEigenkapitallösungen für mittelständische Unternehmen mit einemJahresumsatz von mindestens 15 Mio. Euro. Wir investierenbranchenübergreifend in Industrie-, Handels- undDienstleistungsunternehmen. Im Investitionsfokus stehen Nachfolgelösungen,Wachstumsfinanzierungen und Restrukturierungen, die wir mit Mehrheits- oder, Minderheitsbeteiligungen sowie mezzaninen Beteiligungsformen begleiten.Unternehmerische Partnerschaft, Vertrauen und Zuverlässigkeit sind dieGrundlagen unserer erfolgreichen Zusammenarbeit. Gemeinsam mit denUnternehmern werden Mehrwerte geschaffen und Handlungsspielräume erweitert.Aktuell stehen der BayernLB Private Equity 450 Mio. Euro alsEvergreen-Kapital (ohne Laufzeitbegrenzung) für Investitionen zurVerfügung.


Über die REAL TREUHAND Die Real Treuhandgesellschaft für internationale Wirtschaftsberatung istein Unternehmen, dessen Seniorpartner seit nunmehr 40 Jahren eineumfassende Beratung bei allen im Umfeld von M&A-Transaktionen stehendenAufgabenstellungen bieten. Weit über 400 Unternehmen sind im Verlaufedieses Zeitraumes auf RTG-speziellen Geschäftsfeldern beraten worden. RTGübernimmt Verkaufsmandate in mittelständischen Umsatzkategorien von 15 bis200 Miollionen Euro hauptsächlich in Deutschland. Die Käuferklientel istinternational. Es wird eine Dependance in der Schweiz unterhalten.


Hinweis:


Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eineAufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung vonWertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der GBKBeteiligungen AG im Zusammenhang mit der Einbeziehung der Aktien im OpenMarket der Frankfurter Wertpapierbörse findet nicht statt. Diese Mitteilungstellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darinenthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirektenWeitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada,Australien oder Japan bestimmt.


Ende der Corporate News


---------------------------------------------------------------------


21.03.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeberverantwortlich.


Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de undhttp://www.dgap.de


---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch Unternehmen: GBK Beteiligungen AG Günther-Wagner-Allee 13 30177 Hannover Deutschland Telefon: +49 (0)511/2 80 07-93 Fax: +49 (0)511/2 80 07-51 E-Mail: info@gbk-ag.de Internet: www.gbk-ag.de ISIN: DE0005850903 WKN: 585090 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 116121 21.03.2011

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.