Pakistan boykottiert Afghanistan-Konferenz in Bonn

Islamabad - Aus Protest gegen den Nato-Luftangriff auf pakistanische Militärposten will Pakistan die Afghanistan-Konferenz in Bonn boykottieren. Pakistan werde an dem Treffen am kommenden Montag nicht mehr teilnehmen, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus dem Büro des Premierministers in Islamabad. Eine entsprechende Erklärung werde demnächst veröffentlicht. Ohne die Unterstützung des benachbarten Pakistans gilt es als extrem schwierig, Frieden und Stabilität in Afghanistan zu erreichen.

( dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH )