Mariah Careys Zwillinge heißen Monroe und Moroccan

Foto: dpa

Los Angeles - Vier Tage nach der Geburt ihrer Zwillinge haben Mariah Carey (41) und Nick Cannon (30) die Namen der Babys bekanntgegeben. Töchterchen Monroe Cannon sei nach Marilyn Monroe benannt worden, teilte Careys Sprecherin dem US-Sender CNN mit.

Die Popsängerin habe ein großes Faible für den Hollywood-Star. Monroes Bruder heißt Moroccan Scott Cannon, dazu erhielt er den Spitznamen «Roc». Der Name Moroccan wurde vom Dekor des New Yorker Appartements des Paars inspiriert. Ein Raum in der Luxus-Suite in Manhattan ist ein «Marokkanischer Raum». Dort hatte Cannon um Careys Hand angehalten. Scott ist der zweite Vorname des Vaters.

Der erste Nachwuchs des Paars war am Samstag, am dritten Hochzeitstag von Carey und Cannon, in Los Angeles zur Welt gekommen. Einen Tag später erneuerten die Eltern ihren Hochzeitsschwur. Die Babys seien das «unglaublichste Geschenk, das wir uns jemals hätten vorstellen können», twitterte Carey nach der Geburt.