Der SLS vom Caravan Salon

Foto: autobild.de

SpaceCamper präsentiert auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (27. August bis 4. September 2011) den VW T5 als Flügeltürer. Anders als seine schnellen Kollegen à la Mercedes SLS AMG legt der umgestaltete Wolfsburger aber natürlich keinen Wert auf rennstreckentaugliche Fahrdynamik und die Hatz nach schnellen Zeiten. Ihm geht es vielmehr um Flexibilität. Denn zusätzlich zu den nach oben öffnenden Türen wartet der T5 auch noch mit einem Hochstelldach, fünf Sitz- und Schlafplätze sowie einem integrierten Heckzelt samt Warmwasserdusche sowie einer Trockentoilette auf. Ein weiterer Clou: Unter dem Schutz der hochgestellten Seitentür lässt sich die Küchenzeile samt Spüle, Gaskocher und Schränken an die frische Luft schwenken.

Die Tür ersetzt aber nicht nur die Markise. Durch die integrierten seitlichen Stoffwände entsteht schnell ein geschlossenes Vorzelt mit Stehhöhe. Der SpaceCamper T5 taugt zudem auch als großzügiger Lastenträger: Die Möbel lassen sich herausnehmen und machen Platz für bis zu 9000 Liter Transportvolumen. Wem die Geschichte mit der Flügeltür zu ungewöhnlich erscheint: Es geht auch konventioneller. Der SpaceCamper ist auch mit normaler Schiebetür zu haben. Die Schwenkküche bleibt trotzdem an Bord. Der Preis ist noch nicht bekannt.

http://www.autobild.de/artikel/spacecamper-vw-t5-caravan-salon-2011-1873133.html