Ex-Verteidigungsminister

Stimmung der Deutschen kippt gegen Guttenberg

Mehr als die Hälfte der Deutschen lehnt inzwischen ein politisches Comeback von Guttenberg ab. Besonders gelitten hat die Glaubwürdigkeit des Ex-Verteidigungsministers.

Foto: Getty Images / Getty Images/Getty

Die Bundesbürger sehen eine Rückkehr von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in die Politik einer Umfrage zufolge zunehmend skeptisch. 51 Prozent lehnen ein Comeback des CSU-Politikers nach einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für das Magazin "Stern" ab.

Nur noch 49 Prozent sind dafür. Nach seinem Rücktritt im März wegen seiner in weiten Teilen abgeschriebenen Doktorarbeit hatten sich noch 62 Prozent der Bürger dafür ausgesprochen, dass er in absehbarer Zeit wieder ein hohes Amt übernimmt.

53 Prozent halten den einstigen Star der CSU für wenig glaubwürdig, 47 Prozent schenken ihm Vertrauen. Kaum punkten kann zu Guttenberg der Forsa-Umfrage zufolge auch gegen andere hohe Politiker.

Nur gegen Guido Westerwelle (FDP) schnitt er besser ab: 64 Prozent meinten, Guttenberg wäre als Außenminister besser geeignet.

Wenige Chancen hätte eine "Guttenberg-Partei". Nur 15 Prozent der Befragten könnten sich vorstellen, eine solche Gruppierung zu wählen.