Sportwagen

Diesen Lamborghini gibt es nur in China

Lamborghini hat für die wichtigste Automesse der Welt eine spezielle Serie seines Supersportwagens Murciélago LP 670-4 aufgelegt. Das auffällig lackierte 670-PS-Geschoss debütiert jetzt auf der Auto Show Peking und wird das Land auch nicht mehr verlassen – die limitierte Auflage gibt es nur in China.

Im Wesentlichen unterscheidet sich der in Peking präsentierte Zweisitzer vom normalen Modell durch eine spezielle, mattgraue Lackierung der Karbonhülle, die mit einem orangefarbenen Streifen aufgefrischt wird. Zudem erhält die China-Variante ein Aeropack-Wing.

Der Murciélago LP 670-4 SuperVeloce, wie auch das Serienmodell in der für die Marke typischen Bescheidenheit heißt, wird von einem Zwölfzylindermotor mit 6,5 Litern Hubraum angetrieben. Dank des überragenden Leistungsgewichts, eine Pferdestärke muss hier nur 2,3 Kilogramm transportieren, schafft es der Italiener in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und auf eine Spitze von 337 km/h.

Die auf zehn Exemplare limitierte Sonderserie ist ausschließlich für China gedacht. Sie soll die sich nach und nach entwickelnde Sportwagenkultur im bevölkerungsreichsten Land der Erde befeuern. Der Preis wurde noch nicht bekannt gegeben, dürfte sich aber in der Region des deutschen Serienmodells von rund 360.000 Euro bewegen.

.

( sp-x/lza )