Kommentar

Berlins Digitalbranche muss technologisch stärker werden

Die Digitalwirtschaft Berlins entwickelt sich gut. Aber die technologische Basis muss verstärkt werden, meint Joachim Fahrun.

Blick über Berlin

Blick über Berlin

Foto: Fabian Sommer / dpa

Dass Berlins Digitalwirtschaft sich sehr gut entwickelt, dass immer noch laufend neue Unternehmen für Software und Internetanwendungen gegründet werden, dass inzwischen Zigtausende Menschen in den wachsenden Firmen Arbeit gefunden haben, all das ist kaum mehr eine Neuigkeit. Einstige Start-ups wie Zalando oder Delivery Hero sind längst aus ihren Fabriketagen herausgewachsen und zeigen selbstbewusst Flagge im Stadtbild. Allein der einstige Schuhversender, der sich an beiden Seiten des Spreeufers ausdehnt, will Tausende Menschen einstellen.

Die Studie der landeseigenen Investitionsbank arbeitet die Bedeutung der Digitalwirtschaft für die Berliner Ökonomie insgesamt klar heraus. Ein Großteil des Wirtschaftswachstums geht auf ihr Konto. Die Computer- und Software-Freaks haben inzwischen die Bedeutung der gesamten Industrie erreicht und die Baubranche um das Doppelte überholt.

Allerdings, und das ist zu loben, weisen die Autoren auch auf einige strukturelle Probleme hin, die das Bild ein wenig trüben. Tatsächlich ist die Beschäftigung zwar gestiegen, die Produktivität aber nicht wirklich. Vor allem der Onlinehandel hat sich fast zu einer Billigbranche entwickelt. Bei einer Wertschöpfung von 45.000 Euro pro Kopf müssen entweder die Löhne ziemlich niedrig sein, oder aber die Firmen müssen dringend weiterwachsen, um mit künftigem Geschäft die Mitarbeiter zu entlohnen und die Investoren auszuzahlen.

Noch ist nicht vollständig ausgemacht, wie nachhaltig diese Entwicklung für die Stadt sein wird. Zumal die Berliner Unternehmen, die wirklich im Kernbereich der Hardware und technischen Infrastruktur unterwegs sind, in den vergangenen Jahren geschrumpft sind. Berlins digitale Wirtschaft muss ihre technologische Basis weiter verstärken, um wirklich vorne zu bleiben. Aber die Basis ist gelegt.

Mehr zum Thema:

Berlins Onlinehändler schreiben Erfolgsgeschichte

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.