Ein Hingucker

Weihnachtsbaumfrisur zum Fest

Lichterketten, Kugeln und Lametta: Die Innenstädte und Wohnungen erstrahlen mittlerweile in weihnachtlichem Gewand. Warum nicht auch die eigene Haarpracht festlich schmücken? Zum Beispiel mit einer Weihnachtsbaumfrisur.

Warum nicht mal mit einer leuchtenden Turmfrisur auf der Weihnachtsfeier erscheinen?

Warum nicht mal mit einer leuchtenden Turmfrisur auf der Weihnachtsfeier erscheinen?

Foto: dpa

Berlin. Wem blinkende Weihnachtspullis und festliche Socken zu gewöhnlich sind, der kann sich Weihnachten auf den Kopf holen: Eine Turmfrisur mit Lichterketten, Kugeln und Lametta lässt den eigenen Kopf zu einem kleinen Christbaum werden.

Unter dem Hashtag #christmastreehair finden sich beim sozialen Netzwerk Instagram Hunderte Bilder solcher festlicher Frisuren. Zum Herrichten braucht man nicht mehr als eine leere Plastikflasche: Die Haare werden drumherum drapiert, mit einem Haargummi fixiert und dann kann losgeschmückt werden.

Eine Kurzhaarfrisur wird mit Weihnachtsschmuck und Lichtern zu einer Art Weihnachtsgesteck auf dem Kopf. Ob bei der Firmenweihnachtsfeier, im Familienkreis oder an Heiligabend in der Kirche - die Weihnachtsbaumfrisur ist auf jeden Fall ein Hingucker.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.